X

Menu

Insalata Caprese aus dem Backofen

Vollreife, süße Tomaten, die man für einen Insalata Caprese braucht, schmecken unbeschreiblich lecker. Tomate gehört zwar zu einer Frucht, die wir das ganze Jahr über genießen können, doch das besondere süße Geschmack ist für uns nur wenige Monate vorenthalten. In diesem Rezept bereiten wir den Caprese etwas anders – und zwar im Backofen.

Die länglichen Romatomaten, die wir für dieses Rezept brauchen, haben ihre Höchstsaison vom Oktober bis Dezember, wir haben also noch etwas Zeit.

Insalata Caprese aus dem Backofen
Insalata Caprese
© Kateryna Kogan

Dieses Tomate Mozzarella Rezept ist besonders dafür geeignet, um die Gäste zu beeindrucken. Damit versuchte ich, meinen damals noch zukünftigen Ehemann für mich zu gewinnen und wie groß war meine Enttäuschung, als ich später erfuhr, dass er kein großer Tomatenfan ist. Nichtsdestotrotz habe diese Tatsache schnell verdrängt und ihm weiterhin meine Lieblingsfrucht serviert 🙂

Das schöne an diesem Rezept ist – es sieht voll kompliziert aus, ist aber sehr schnell fertig. Das letzte Mal habe ich diese Tomaten mit Adam im Tragetuch und, gleichzeitig mit meiner Nachbarin plaudernd, gemacht.

Ihr braucht pro Person mindestend zwei Tomaten, falls sie nur als Vorspeise gedacht sind. Legen wir los:

Zutaten für zwei Personen:
4 Romatomaten
125 g Mozzarella
1 Topf Basilikum
etw. Balsamico

Zum Abschmecken:
Salz
Olivenöl

Zubereitung:
Schneidet die Tomaten mit Abstand von ca. 5 mm ein, sodass Spalten entstehen. Damit das Gericht nicht zu fade wird, müsst Ihr beim Salzen einen kleinen Trick amwenden. Dafür vorher ca. 2-3 EL Salz in eine kleine Schüssel tun. Für die erste Spalte tupft Ihr das Messer ins Wasser, dann in Salz und führt die Klinge durch die Spalte durch. Ab dann die Klinge sofort in Salz und wieder durch die Spalte. Bei allen wiederholen.
Mozzarella in sehr dünne Scheiben schneiden und jede Scheibe halbieren. Diese in die Spalten legen samt Basilikumblätter.

Die Tomaten in die Auflaufform legen mit etwas Öl und Balsamico beträufeln und für ca. 15 Minuten in den Backofen stellen.

Ich serviere sie einfach so oder mit etwas Ciabatta. Guten Appetit!

« Previous Post
Next Post »

Leave a Reply

Copyright

Alle Bilder und Texte in diesem Blog unterliegen dem Urheberrecht und dürfen nicht ohne meine ausdrückliche Zustimmung veröffentlicht oder verwendet werden.

All images are © Kateryna Kogan and cannot be used without permission. If you would like to feature my photos or writing on your website or blog, please contact me first to ask for permission.