Sloppy Joe Rezept: Veganer Burger von Marley Spoon

Das ursprüngliche Sloppy Joe Rezept wird mit Hackfleisch zubereitet und ist ein Klassiker der US-amerikanischen Küche. Doch heute präsentiere ich Dir ein veganes Sloppy Joes Rezept von Marley Spoon, das seinem Pendant aus Fleisch in Nichts nachsteht. Im Gegensatz zum Fleischburger, wird dieser vegane Sloppy Joes Burger mit schwarzen Bohnen, roten Zwiebeln und Sellerie zubereitet. Hingegen meiner Vermutung, die Kombination mit dem Sellerie würde mir nicht schmecken, war ich mehr als überrascht! Die Zugabe von Cajun-Gewürz* und die BBQ-Sauce verleihen dem Ganzen einen besonderen Touch! Der Sloppy Joe schmeckt hervorragend mit Fries aus Süßkartoffeln – demnächst hier im Blog. Und jetzt lese weiter, um zu erfahren, wie Du den Burger in Vegan zubereiten kannst!

Alles, was Du über den Sloppy Joes Burger wissen solltest

Was ist Sloppy Joe überhaupt?

Am 5 Dezember 1933 wurde der Alkoholverkaufsverbot in Florida aufgehoben. Dieses Datum wird auch benannt, an dem die berühmt-berüchtigten Sloppy Joe’s Bar in Key West seine Türen für die Gäste eröffnet haben soll. Man spricht jedoch davon, dass der Inhaber Joe Russell bereits vorher illegale Flüsterkneipen – Speakesies – betrieb, in den hochprozentiger Alkohol verkauft wurde. Der Geschäftsmann und seine Kunden, sahen in der Alkoholprohibition eine Art Unterhaltung, das Gesetzt zu brechen und trotz Verbot, das Alkohol in den verbotenen Kneipen zu konsumieren.

Hat Sloppy Joe etwas mit Hemingway zu tun?

Dadurch, dass Ernest Hemingway zu dieser Zeit in Key West lebte, schaute er gelegentlich in der Sloppy Joe’s Bar bei Russell vorbei, um illegalen Scotch zu kaufen. Im Laufe der Jahre entwickelte sich zwischen den beiden sogar eine dauerhafte Freundschaft und sein Name wird noch heute mit Sloppy Joe’s in Verbindung gebracht.

Wird das Sloppy Joe Rezept in Original mit Fleisch folgen?

Ich habe es nicht vor, da ich kein großer Fan von Fleisch bin. Ich esse gerne vegan, weil die vegane Küche deutlich leichter und umfangreicher ist. IMHO.

Was ist das Cajun-Gewürz?

Im Gegensatz zu Zimt, Pfeffer oder Chili ist Cajun kein einzelnes Gewürz, sondern eine Gewürzmischung aus verschiedenen Zutaten. Die Basis alle Gewürze ist zwar sehr ähnlich wie Pfeffer, Paprika, Zwiebeln und Knoblauch, doch weitere Zutaten, wie Thymian, Muskat, Kümmel oder Zimt verfeinern jede einzelne und somit einzigartige Mischung. Du kannst die Gewürzmischung selbst herstellen, ich greife zum fertigen Produkt wie den Cajun-Gewürz von Ankerkraut* oder von Herbaria*.

Nun starte ich mit dem Sloppy Joe Rezept. Lese jetzt weiter!

Sloppy Joe Rezept für Freunde der veganen Küche

Zutaten:

1 rote Zwiebel
kleine Stangensellerie
400 g gekochte bzw. 1 Dose schwarze Bohnen
15 g oder 1 EL Tomatenmark
20 g BBQ-Sauce
5 g Cajun-Gewürzmischung*
2 vegane Burgerbrötchen

Zubereitung:

1. Schneide das Gemüse
Schäle die Zwiebel, halbiere und würfle sie anschließend fein. Eigentlich bin ich kein Fan von Sellerie, doch hier wirkt er sehr aromatisch und gibt dem Ganzen einen besonderen Geschmack. Schneide eine kleine Selleriestange in ca. 1 cm kleine Würfel. Spüle die Bohnen in einem Sieb mit kaltem Wasser ab und lasse sie abtropfen.

2. Bereite die Füllung zu
Nachdem das Gemüse fertig geschnitten ist, kanns Du den Backofen auf 160°C Umluft vorheizen. Brate für die Sloppy Joes Sauce die Zwiebeln und den Sellerie in einem mittelgroßen Topf mit 1 EL Pflanzenöl bei mittlerer bis starker Hitze ca. 1 Min. an. Gebe die Bohnen, 15 g bzw. 1 EL des Tomatenmarks, die BBQ-Sauce, und die Cajun-Gewürzmischung sowie 2 EL Wasser dazu. Lasse die Sauce bei mittlerer Hitze 10-13 Min. köcheln, bis der Sellerie weich ist. Vergiss nicht dabei gelegentlich umzurühren.

3. Währenddessen die Brötchen aufbacken
Während die Sauce vor sich brutzelt, halbiere die Burgerbrötchen und backe sie im Ofen für 2-3 Min. bis sie knusprig sind auf. Damit die Brötchen von allen Seite durchgebacken sind, kannst Du sie zwischendurch einmal wenden.

4. Brötchen füllen
Das Bohnengemüse mit Salz, Pfeffer und ggf. mehr Gewürzmischung abschmecken. Die Brötchen nach Belieben mit dem Bohnengemüse füllen. Zum Burger passt die Salsa aus dem Süßkartoffel Rezept. Serviere sie zum Sloppy Joes und guten Appetit!

____________________________________

* Affiliate Link (ich bekomme eine Provision beim Kauf, doch für Dich ändert sich nichts)

One Comment

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.