X

Menu

Vegetarisch

Tomatensauce aus Dosentomaten vom Sternekoch

Süßer, aromatischer Geschmack Italiens mitten im Winter – ist das überhaupt möglich? Natürlich! Mit sonnengereiften Dosentomaten, guter Butter, Kräutern und Olivenöl lässt sich eine Tomatensauce zubereiten, die nur von einem Sternekoch stammen kann – und dabei so einfach nachzumachen ist. Eine Tomatensauce aus Dosentomaten, die zu Pasta, Pizza und Gemüse genauso gut passt, wie zum Fleisch und Fisch. Eine Sauce, die man einfrieren oder als Geschenk einpacken kann. Die beste Tomatensoße eben.

Die kleinen, süßen Cherry-Tomaten von der Amalfiküste sollen laut dem Sternekoch Giovanni D’amato die besten sein. Säße man von morgens bis abends in einem der zahlreichen Cafés von Amalfi, würde man beobachten, wie die kleine Stadt mit einer Einwohnerzahl von 5.149, im Laufe des Tages das Mehrfache aufnahm und am späten Abend aus ihren Toren wieder ausspuckte.

Wir verbrachten zwei Wochen hier. Zu Hause angekommen, versuchte ich natürlich den unwiderstehlichen Geschmack von Amalfi nachzuahmen. Doch die Saison der reifen, guten Tomaten dauert wenige Monate – von Juli bis Oktober. In der Zwischenzeit schmecken sogar importierte Früchte eher fad. Alles, was mir blieb, waren Tomaten aus der Dose, die bekanntlich so lange dort bleiben, wo sie hingehören – am Strauch bis sie süß und sonnenreif sind.

So stieß ich auf das Rezept der Tomatensauce aus Dosentomaten vom Michelin Sternekoch Giovanni D’amato*. Diese Soße lässt sich mit Dosentomaten genau so gut zubereiten wie mit frischen. Wenn man jedoch die frischen nimmt, müssen es die besten Früchte sein. Die Zubereitung der Tomatensauce ist sehr einfach, doch zum guten Gelingen braucht man die besten Qualitätsprodukte, die einfach zu finden sind.

Beste Tomatensauce aus Dosentomaten vom Michelin Sternekoch
© Kateryna Kogan

Read More »

Gesundes vegetarisches Frühstück, das lange satt macht

Was gehört zu einem perfekten Start in den Tag? Ein gesundes vegetarisches Frühstück. Wieso vegetarisch? Weil es viele Vitamine enthält, für unsere Figur besser ist und gleichzeitig lange satt macht. 

Ich weiß nicht, wie es dir geht, aber ich kann den Winter langsam nicht mehr ertragen. Ich möchte endlich die warme Kleidung wegpacken, aufs Rad steigen und die Sonne genießen. Außerdem möchte ich mehr frisches Gemüse auf dem Tisch haben, auch wenn ich die Wintersaison mit roter Beete, Rosenkohl und Zitrusfrüchten genossen habe. Der Frühling bringt einfach mehr Farbe und Vitamine mit sich und das wird unser heutiges Thema sein.

Ich lese sehr viel über gesunde Ernährung und Lebensweise. Darüber, wie prägend unser täglicher Konsum und unser Verhalten auf das Klima sind. In einem Artikel las ich, wie sein Autor ein Jahr lang einen Tag in der Woche, vegan zu leben versuchte. Als Vegetarier verzichtete er bereits auf das Fleisch, doch als Veganer fielen auch Milchprodukte und Eier weg. Wie würde ich es tun? Meine Intention ist es ja, mit weniger Plastik zu leben. Viele vegane Produkte sind jedoch in Plastik verpackt (Tofu, Chia, Sojaprodukte). Andererseits esse ich weiterhin, wenn auch viel weniger, Fleisch. Und das obwohl ich es ausschließlich in Plastik verpackt bekomme.

Ich hielt mich nie für einen großen Fleischesser, doch in der Woche, als ich meine Essgewohnheiten genauer beobachten wollte, aß ich fast jeden Tag Fleisch oder Fisch. Ehrlich gesagt, war ich etwas überrascht. Veganes Leben ist nichts für mich. Noch nicht. Doch mehr vegane und vegetarische Gerichte in mein tägliches Menü aufzunehmen – da bin ich gerne dabei! Und als erstes beginne ich mit einem vegetarischen Frühstück.

Gesundes vegetarisches Frühstück – hält lange satt, mit viel Vitaminen, macht schlank
© Kateryna Kogan

Oft sagt man, dass Vegetarier nicht genug Nährstoffe bekommen würden. Das stimmt aber gar nicht. Lasst uns Mal schauen, was in meinem heutigen Frühstück alles drin ist. Read More »

Antipasti – mehr als nur eine Kleinigkeit

Die kleinen, leckeren Antipasti serviert auf einer rustikalen Holzplatte oder in den hübschen Weck-Gläsern sind bei einer Feier unentbehrlich. Seitdem italienische Vorspeisen Einzug in die deutsche Küche fanden, kann die Zeit bis zur Hauptspeise nicht einfach nur überbrückt werden – Antipasti sind kleine geschmackliche Explosionen und das trotz minimalen Aufwand.

Als ich vor circa 20 Jahren meine erste deutsche Party besuchte, fragte ich meine Begleitung, ob es hier auch etwas zu essen gäbe. Die Begleitung zeigte auf Chips, Bier und Nudelsalate, die ich übrigens immer noch nicht verstehe, und meinte, das sei Essen. Obwohl ich aus einem Land kam, wo es zu dem Zeitpunkt noch nicht Mal Supermärkte gab, war ich … hmmmmm… not amused.

Die Tradition meine Gäste zu mästen, ist in mir verwurzelt, ich kann sie nicht ablegen – auf meinem Tisch stehen Vorspeisen, Hauptgericht und immer ein kleines Dessert. Bei diesem Umfang sollen die Speisen also leicht sein, sodass die Gäste bis zum Dessert überleben und in entspannter Atmosphäre, die Gesellschaft genießen.

Partyrezepte zum Vorkochen – Antipasti. Mehr als nur eine Kleinigkeit.
© Kateryna Kogan

Read More »

Edle Cremesuppe aus frischen, gelben Tomaten

Die Cremesuppe aus frischen, gelben Tomaten sieht edel aus und schmeckt warm sowie kalt hervorragend. Mit diesem Rezept verzauberst du jeden! 

Das ist Anastasia – Fotografin, Chemikerin, Frau mit schönen vollen Lippen, grünem Daumen, sanfter Stimme und einem Thermomix (dass der Hype nicht vor Adams Geburt losging, finde ich sehr schade). Nach etlichen Versuchen, Anastasia in mein häusliches Fotostudio zu locken, brachte sie nicht nur ihr zauberhaftes Lächeln, sondern auch eine volle Reisetasche, ihr süßes Kind und gelbe Tomaten aus dem eigenen Garten mit.

Rezept von Anastasia – Cremesuppe aus gelben Tomaten
© Kateryna Kogan

Nach fast einer Woche Genussabende mit Wein, langen Storys durch die sanfte Stimme in einer wunderbaren Stimmung und schwelgen in Erinnerungen, ein kleines Baby im Haus zu haben, waren endlich diese Goldstücke an der Reihe. Und wie es sich gehört, fragte ich meinen Gast, was ich aus diesen Tomaten zubereiten soll. Die Antwort war – gelbe Cremesuppe.

Cremesuppe aus gelben Tomaten
© Kateryna Kogan

Die wichtigste Zutat dieser Cremesuppe sind vollreife, gelbe Tomaten mit ihrem intensiven Geschmack. Ein guter Schuss Sahne macht die Suppe geschmeidiger und durch die helle Farbe der Früchte sieht sie ’nen Tick edler aus, als die herkömmliche rote Variante. Für das ursprüngliche Rezept nahm Anastasia ein Stück Cabanossi. Die pikante Würze von Cabanossi macht die Suppe zwar schmackhafter, unterdrückt jedoch das natürliche Aroma der frischen Tomaten.

Rezept von Anastasia – Cremesuppe aus gelben Tomaten
© Kateryna Kogan

Read More »

Joghurt Eis für Kinder zum Selbermachen

Joghurt Eis am Stiel ist das beste und einfachste Dessert für Kinder und Erwachsene an heißen Tagen – kalorien- und fettarm, mit vielen versteckten Vitaminen.

Meine Freundin sagte mir letztens, dass sie Instagram nicht ausstehen kann, weil sich dort alle perfekt präsentieren. Und mein Instagram sei ein Ort der Idylle, also noch schlimmer als der Rest 😉 Ich bin kein perfekter Mensch und keine perfekte Mutter, doch das Eis, was ich mit Adam zusammen zubereite ist nah an Perfektion. Wenn ich es noch schaffe Möhren, Paprika und Co. zu verstecken, sag ich Bescheid.

Joghurt Eis für Kinder zum selber machen – mit Erdbeeren, Mango und Avocado
© Kateryna Kogan

Heute gibt es perfekt zum Sommer und diesen unerträglich heißen 21 °C da draußen ein kalorien- und fettarmes kinderfreundliches Eis, dass jede Mutter -perfekt oder nicht- zubereiten kann.

Adam ist wenigem Obst und Gemüse offen. Tomaten, Gurken, Banane und Avocado gehen fast immer, den Rest kann man sich schmieren. Außer es ist im Joghurt Eis. Daher gebe ich dir ganze drei Variationen, die du nach Belieben zubereiten kannst. Ob mit oder ohne Kind. Read More »

Auberginen mit Ricottacreme und Mozzarella

Wenn die Sonne langsam untergeht, die Hitze wegzieht und dich die Vorfreude auf ein kühles Glas Wein packt, kannst du diesen Abend besonders machen. Lade einen tollen Menschen ein und bereitet zusammen leckere Auberginen mit leichter Ricotta-Füllung, Tomatensauce und Mozzarella zu. Diese Auberginenröllchen servierst du mit knusprigem Ciabattabrot und frisch gemachtem Basilikumpesto. Mouthwatering!

Auberginenröllchen mit Ricotta in der Tomatensauce mit Ciabatta und Pesto
© Kateryna Kogan

Leckeres Abendessen am Sommerabend – Auberginenröllchen mit Ricotta in der Tomatensauce
© Kateryna Kogan

Mit dem Sommer kommen warme ausgedehnte Abende auf der Terrasse oder dem Balkon. Diese Auberginenröllchen mit Ricottacreme-Füllung auf Tomatensauce genoss ich mit einem Glas Rotwein in Gesellschaft meiner besten Freundin. Ich kenne sie seit fast 18 Jahren und sie schätzt meine Rezepte mit Auberginen wirklich sehr. Also aß sie alles, was sie in meinem Kühlschrank fand, sagte danke und räumte die Küche auf. Ach, ich liebe sie!

Auberginenröllchen mit Ricotta in der Tomatensauce mit Ciabatta und Pesto
© Kateryna Kogan

Read More »

Bestes Kartoffelgnocchi Rezept aus Italien

Gnocchi sind ein Klassiker der italienischen Küche und du wirst dich in diese Variante verlieben. Echte italienische Kartoffelgnocchi mit Gelinggarantie.

Als ich zum ersten Mal Gnocchi zubereitete, machte ich es mir so leicht wie nur möglich – Kartoffeln kochen, stampfen, mit Mehl und Ei mischen, irgendwie wird es schon. Aus dem Irgendwie ist Irgendwas geworden – essbar aber nicht gut genug.

Nach einer kurzen Pause machte ich mich wieder an die Arbeit. Diesmal sollten sie gut werden, so gut, dass ich mit voller Leidenschaft davon erzählen konnte. So gut, dass ich jeden davon überzeugen konnte, sie auch zu machen. Ein Rezept mit Gelinggarantie. Und aus Nur 5 Zutaten.

Zwei-drei Mal habe ich sie gemacht, weiterempfohlen und die beste Note dafür bekommen. Heute garantiere ich dir – diese Gnocchi wirst du lieben! Oder wie ein Freund sagte – Fantastico!

Was ist wichtig bei der Zubereitung von Gnocchi?
  • Kartoffeln nie im Wasser kochen, sondern dämpfen oder auf dem Salz backen
  • Nicht zu viel Mehl, sonst werden sie zu hart. Nicht zu wenig Mehl, sonst zerfallen sie beim Kochen. Der Teig soll nicht mehr an den Fingern kleben
  • Stampfen, so lange sie noch heiß sind, dann wird der Teig geschmeidig und lässt sich einfacher kneten
  • Rillen sind nicht nur ein hübsches Merkmal von Gnocchi. Sie dienen dem Auffangen von Sauce. Du brauchst dafür aber kein Gnocchi Brettchen, das als unnötiges Gadget in der Küche steht, sondern eine herkömmliche Gabel

Gnocchi selbstgemacht – echte italienische Kartoffelgnocchi mit Gelinggarantie
© Kateryna Kogan

Read More »

Echte englische Scones zum Frühstück

Wer das englische Frühstück klassisch und zwar klassisch schön erleben möchte, der leiht das Adams Tafelservice von der Oma und backt in wenigen Minuten die wunderbaren echten englischen Scones.

Welches Bild hast du im Kopf, wenn du an das englische Frühstück denkst? Baked Beans, Spiegelei und Würstchen? Ich auch! Doch dann stieß ich auf Scones – kleines, nicht zu süßes Gebäck, das mit frisch gemachter Marmelade und Clotted Cream zum frisch gemachten English Breakfast Tea serviert wird.

Frühstück – englische Scones mit Clotted Cream und Erdbeermarmelade
© Kateryna Kogan

Ich erwähnte mehrmals, dass Teig nicht gerade meine Stärke ist. Umso mehr liebe ich einfache Rezepte, die sogar ich mit Links schaffe und diese Scones gehören dazu.

Doch bevor ich diesen Beitrag schrieb, habe ich die kleinen süßen Brötchen drei Mal gebacken, um nicht nur sicher zu gehen, was ich in meinem Blog anbiete, sondern um verschiedene Mehlsorten auszuprobieren. In jedem Rezept schreiben Autoren, dass für Scones eine feine Mehlsorte verwendet werden soll. Bei uns auch als 405 bekannt. Ich ließ mich von dieser Einschränkung jedoch nicht beeindrucken und habe drei selbstgemachte Backmischungen ausprobiert.

Aus welchem Mehl machst du Scones?

Zu allererst möchte ich kurz auf die Typenzahl eingehen, die du beim Kauf des Mehls auf der Verpackung siehst. Dabei geht es nicht um die Feinheit des Mehls, wie oft angenommen wird, sondern um den Mineralstoffgehalt pro 100 g. Je heller das Mehl, desto wenige Mineralstoffe enthält es. Nun komme ich zu meinem Experiment.

Auf die Nummer sicher gehen – Instantmehl

Ehrlich gesagt, habe ich Instantmehl zum allerersten Mal in meinem Leben gekauft und war mehr als überrascht, wie leicht und schnell das Mischen der Zutaten damit ging. Instant Mehl, wird anders gemahlen und ist somit viel feiner als herkömmliche Mehlsorten. Du kannst es sofort für dein Gebäck benutzen ohne es vorher sieben zu müssen. Also eine gute Alternative, wenn es richtig schnell gehen muss. Scones mit diesem Mehl haben sehr gut geschmeckt und sahen richtig gut aus. Waren jedoch nicht mein Favorit.

Mehltype 405

Diese am häufigsten verwendete Mehlsorte findest du in jedem Supermarkt. Der Preis ist sehr günstig und das Mischen der Zutaten ging zwar mühsamer als mit Instantmehl (hier war es wiederum außergewöhnlich einfach), doch wie erwartet schnell und gut. Das Resultat war nicht weniger gut als mit Instantmehl. Doch es geht auch besser…

Mein Favorit – Mischung mit Vollkornmehl

Durch das Beimischen vom Vollkornmehl waren die Scones kräftiger im Geschmack und es gab ihnen eine nüssige Note, was ich absolut liebe. Da das Gebäck aus Vollkorn weniger gut aufgeht, empfehle ich nur einen Teil beizumischen. Ich nahm 1/5 dazu und das ging hervorragend. Wer es also intensiver haben möchte, der nimmt etwas Vollkornmehl.

Englisches Frühstück – das beste Rezept der echten englischen Scones
© Kateryna Kogan

Read More »

6 einfache vegetarische und vegane Grillrezepte

Diese 6 einfache Grillrezepte werden jeden Grillabend mit Freunden und Familie unvergesslich machen. Vegetarische und vegane Speisen vom Grill liegen nicht schwer im Magen und schmecken absolut umwerfend – jeden Tag.

Im letzten Sommer gab es bei uns Familienbesuch aus Israel. Beide Protagonisten leben seit ca. 15 Jahren in Jerusalem und seit einiger Zeit essen sie kaum Fleisch und wenn dann nur Geflügel (Schweinefleisch ist nicht koscher und Rind ist in Israel schlicht zu teuer). Meine Pläne für Hackfleischbälchen in toskanischer Tomatensauce oder dem Big Kahuna Burger konnte ich glatt vergessen und so richtige Fleischesser sind sie beim wöchentlichen Verzehr von ca. 200 g Fleisch nicht. Ich würde sie als Halbvegetarier bezeichnen – vorwiegend ist die Ernährung vegetarisch, hin und wieder Mal gönnen sie sich etwas Fleisch oder Fisch.

Als DIE Köchin konnte ich schlecht sagen: „öhmmmmm, I have no fucking idea, mach Mal selber…“ Und wenn wir noch schnell in die Tag-Cloud schauen, dann sehen wir, dass vegetarische Rezepte in diesem Blog dominieren, doch das gab’s ja schon alles. Es musste was Altes in der neuen Verpackung her… Gemüse vom Grill.

6 einfache vegetarische und vegane Grillrezepte – Gemüse vom Grill
© Kateryna Kogan

Read More »

Zucchini Spaghetti in Ziegenkäse-Sojasauce

Zucchini Spaghetti ist genau das richtige für dich, wenn du mehr grünes Gemüse essen möchtest, auf Kohlenhydrate achtest oder nach vegetarischen und veganen Rezepten suchst.

Ich gehöre zu Menschen, die gut und viel genussvoll essen – ein Schokoladenstückchen mit Meersalz auf der Zunge zergehen lassen, statt Kalorien zählen, Rohschinken mit Fingern zerpflücken, in den Mund legen und einen Schluck Wein nehmen, statt Diät halten. Genau so genieße ich ein einfaches Gericht wie Zucchini Nudeln und beweise mir selbst, wie gut Rohkost schmecken kann.

Leckere Rohkost – Zucchini Spaghetti mit Ziegenkäse und Sojasauce
© Kateryna Kogan

Zucchini ist tatsächlich ein geschmacksneutrales Gemüse, das perfekt zur jeder Sauce passt und gleichzeitig in Roh viele wichtige Vitamine und Mineralien liefert – sie leistet einen hohen Beitrag beim täglichen Bedarf von Kalzium, Magnesium und Eisen. Als ein schnelles Mittagsgericht oder eine leichte Abendmahlzeit sind Zucchini Spaghetti außerdem eine perfekte Vorbereitung auf den heißen Sommer!

Erst vor Kurzem probierte ich meine ersten Zucchini Spaghetti. Marina bereitete sie für mich Mal zu – sie schnitt in wenigen Minuten eine große Zucchini in dünne Streifen, mischte die Sauce und reichte mir die Zucchini Pasta: „Probiere es einfach!“. Dünne knackige Zucchini Streifen in einer cremigen Sauce mit kleinen Sesamkörnern. Read More »

Kuchen ohne Backen: Himbeertorte mit Quark

Ein einfacher Kuchen, den man nicht backen muss – was will man mehr? Diese Himbeertorte mit Quark geht sehr schnell und schmeckt hervorragend – zum Kindergeburtstag oder einem spontanen Besuch. Das richtige Dessert im Frühling und im Sommer!

Der Frühling ist in vollem Gange und die Speisen sollen leichter und einfacher werden. Wenn die Sonne scheint, bevorzuge ich es, weniger Zeit in der Küche zu verbringen, mehr frische Zutaten zu essen und draußen die Wärme zu genießen. Diese Himbeertorte mit Quark von Marina ist in 30 Minuten fertig und sieht nicht nur umwerfend aus – sie ist ein leichtes Dessert für den kommenden Sommer. Marina nennt diesen Kuchen „eine Möchtegern Torte“. Zubereitet nach dem Tiramissu-Prinzip, ersetzt man den Mascarpone durch Quark (weniger Fett), rohe Eier braucht man nicht, die Torte können also auch kleine Kinder essen und die Beeren können nach Geschmack und Saison angepasst werden.

Einfache Himbeertorte mit Quark – Kuchen ohne Backen
© Kateryna Kogan

Wie bereits im Vorjahr, haben wir uns in Marinas Küche versammelt. Das Löffelbiskuit und frische Himbeeren mussten schnell verarbeitet werden, denn das Interesse der Kinder war größer als der Vorrat. Read More »

1 2 3 4 5

Copyright

Alle Bilder und Texte in diesem Blog unterliegen dem Urheberrecht und dürfen nicht ohne meine ausdrückliche Zustimmung veröffentlicht oder verwendet werden.

All images are © Kateryna Kogan and cannot be used without permission. If you would like to feature my photos or writing on your website or blog, please contact me first to ask for permission.