X

Menu

Jamie Oliver

Tomatensauce aus Dosentomaten vom Sternekoch

Süßer, aromatischer Geschmack Italiens mitten im Winter – ist das überhaupt möglich? Natürlich! Mit sonnengereiften Dosentomaten, guter Butter, Kräutern und Olivenöl lässt sich eine Tomatensauce zubereiten, die nur von einem Sternekoch stammen kann – und dabei so einfach nachzumachen ist. Eine Tomatensauce aus Dosentomaten, die zu Pasta, Pizza und Gemüse genauso gut passt, wie zum Fleisch und Fisch. Eine Sauce, die man einfrieren oder als Geschenk einpacken kann. Die beste Tomatensoße eben.

Die kleinen, süßen Cherry-Tomaten von der Amalfiküste sollen laut dem Sternekoch Giovanni D’amato die besten sein. Säße man von morgens bis abends in einem der zahlreichen Cafés von Amalfi, würde man beobachten, wie die kleine Stadt mit einer Einwohnerzahl von 5.149, im Laufe des Tages das Mehrfache aufnahm und am späten Abend aus ihren Toren wieder ausspuckte.

Wir verbrachten zwei Wochen hier. Zu Hause angekommen, versuchte ich natürlich den unwiderstehlichen Geschmack von Amalfi nachzuahmen. Doch die Saison der reifen, guten Tomaten dauert wenige Monate – von Juli bis Oktober. In der Zwischenzeit schmecken sogar importierte Früchte eher fad. Alles, was mir blieb, waren Tomaten aus der Dose, die bekanntlich so lange dort bleiben, wo sie hingehören – am Strauch bis sie süß und sonnenreif sind.

So stieß ich auf das Rezept der Tomatensauce aus Dosentomaten vom Michelin Sternekoch Giovanni D’amato*. Diese Soße lässt sich mit Dosentomaten genau so gut zubereiten wie mit frischen. Wenn man jedoch die frischen nimmt, müssen es die besten Früchte sein. Die Zubereitung der Tomatensauce ist sehr einfach, doch zum guten Gelingen braucht man die besten Qualitätsprodukte, die einfach zu finden sind.

Einfache beste Tomatensauce aus Dosentomaten und frischen Tomaten, Tomatensoße aus Dosentomaten

Beste Tomatensauce aus Dosentomaten vom Michelin Sternekoch
© Kateryna Kogan

Read More »

Antipasti – mehr als nur eine Kleinigkeit

Die kleinen, leckeren Antipasti serviert auf einer rustikalen Holzplatte oder in den hübschen Weck-Gläsern sind bei einer Feier unentbehrlich. Seitdem italienische Vorspeisen Einzug in die deutsche Küche fanden, kann die Zeit bis zur Hauptspeise nicht einfach nur überbrückt werden – Antipasti sind kleine geschmackliche Explosionen und das trotz minimalen Aufwand.

Als ich vor circa 20 Jahren meine erste deutsche Party besuchte, fragte ich meine Begleitung, ob es hier auch etwas zu essen gäbe. Die Begleitung zeigte auf Chips, Bier und Nudelsalate, die ich übrigens immer noch nicht verstehe, und meinte, das sei Essen. Obwohl ich aus einem Land kam, wo es zu dem Zeitpunkt noch nicht Mal Supermärkte gab, war ich … hmmmmm… not amused.

Die Tradition meine Gäste zu mästen, ist in mir verwurzelt, ich kann sie nicht ablegen – auf meinem Tisch stehen Vorspeisen, Hauptgericht und immer ein kleines Dessert. Bei diesem Umfang sollen die Speisen also leicht sein, sodass die Gäste bis zum Dessert überleben und in entspannter Atmosphäre, die Gesellschaft genießen.

Antipasti, Vorspeise, Häppchen, Fingerfood, Pyrtyrezepte, Vorkochen

Partyrezepte zum Vorkochen – Antipasti. Mehr als nur eine Kleinigkeit.
© Kateryna Kogan

Read More »

Bruschetta mit Auberginen und Minze

Bruschetta ist ein Klassiker, wenn eine Party bevorsteht. Dafür brauchst du ein Paar ausgefallene Toppings und gutes Brot. Auf einem länglichen oder rundem Teller serviert, sieht sie nicht nur gut aus, sie schmeckt auch allen. Mein heutiges Topping ist etwas ausgefallen und gibt eine schöne Mischung des klassischen Antipastiteller – Aubergine, Minze und Weißweinessig. Absolut umwerfend! Denn das Besondere an dieser Bruschetta ist die Minzmarinade – eine Essig-Öl-Mischung mit Minze. Seitdem ich sie probiert habe, verwende ich sie in anderen Gerichten, denn sie verleiht ihnen einen besonderen Geschmack.

Bruschetta mit Auberginen

Bruschetta mit Auberginen und Minze von Jamie Oliver
© Kateryna Kogan

Die Zubereitung dieser italienischen Vorspeise ist sehr einfach und wer sich vor dem Braten der Auberginen fürchtet – für Euch habe ich ein Paar richtig gute Tipps. Read More »

Orangen-Mozzarella-Salat von Jamie Oliver

Dieser Orangen-Mozzarella-Salat aus dem Jamie Oliver Restaurant „Fifteen“ ist eine der vielen Erinnerungen, die ich von meiner Reise aus London vor vier Jahren mitgebracht habe. Wie planst du deinen Urlaub? Ich schreibe mir als erstes Restaurants und Sehenswürdigkeiten auf, die ich unbedingt besucht haben muss. So ist endlich mein Traum in Erfüllung gegangen – ich saß in Jamie Olivers Restaurant und probierte mich durch die Karte durch. Jamies Küche ist sehr einfach und sehr lecker, die Fans haben bestimmt einige seiner Rezepte ausprobieren können. Das Besondere, was das Restaurant bietet, ist nicht nur die leckere Zubereitung, sondern die Zutaten, die mit viel Liebe und einem hohen Qualitätsbewusstsein ausgewählt wurden.

Salat mit Orangen, Mozzarella und sanierten Mandeln aus dem Restaurant Fifteen

Jamie Oliver Orangen-Mozzarella-Salat mit kandierten Mandeln
© Kateryna Kogan

Read More »

Iss-draußen-Tag: herzhaftes Picknick

Was gibt’s besseres beim guten Wetter als ein Picknick mit besten Freunden. Dazu gibt’s zwei Klassikern und einer kleinen Überraschung – Couscous-Salat, Sandwiches mit Schinken und gegrillten Auberginen sowie Zucchinisalat mit Pinienkernen und getrockneten Tomaten. Wer die letzten Sommertage und die eigene Terrasse genießen möchte, der macht beim Picknick mit.

Picknick Rezepte, Salat, Sandwiches, Antipasti

Iss-draußen-Tag: herzhaftes Picknick mit Sandwiches, Antipasti und Salat
© Kateryna Kogan

Read More »

Einfache Tomatensuppe mit Dosentomaten von Jamie Oliver

Einfache Tomatensuppe, schnelle Tomatensuppe, Tomatensuppe mit Dosentomaten, Tomatensuppe Jamie Oliver, Tomatensuppe aus Dosentomaten machen, Tomatensuppe zum einfrieren, Tomatensuppe selber machen

Jamie Olivers einfache Tomatensuppe mit Dosentomaten
© Kateryna Kogan

Diese leckere und einfache Tomatensuppe mit Dosentomaten von Jamie Oliver ist eine Offenbarung – sie ist aromatisch, etwas süß, nicht zu säuerlich und sehr schnell fertig. Die Voraussetzung dafür sind in erster Linie richtig gute Dosentomaten.

Welche Dosentomaten schmecken am besten?

  • Laut einem FAZ Test und den Chefköchen großer Restaurants sind Mutti Pelati Mediterranei* mit fünf Sternen die besten Dosentomaten, die im Topf landen. Und ich gebe den Testern auch Recht, wenn da nicht noch eine weitere Marke wäre, die mich seit Kurzem immer wieder überzeugt.
  • LaSelva – eine Bio-Marke, die richtig gute süße Tomatensorten in ihren Produkten verwendet. Für diese Tomatensuppe nehme ich LaSelva geschälte Tomaten (Pomodori pelati)*.

Beide Sorten kannst du in gut sortierten Supermärkten wie Rewe, Real, Kaufhof und Kaufland kaufen.

Read More »

Copyright

Alle Bilder und Texte in diesem Blog unterliegen dem Urheberrecht und dürfen nicht ohne meine ausdrückliche Zustimmung veröffentlicht oder verwendet werden.

All images are © Kateryna Kogan and cannot be used without permission. If you would like to feature my photos or writing on your website or blog, please contact me first to ask for permission.