X

Menu

Tolle Frühstücksideen

Tomatensauce aus Dosentomaten vom Sternekoch

Süßer, aromatischer Geschmack Italiens mitten im Winter – ist das überhaupt möglich? Natürlich! Mit sonnengereiften Dosentomaten, guter Butter, Kräutern und Olivenöl lässt sich eine Tomatensauce zubereiten, die nur von einem Sternekoch stammen kann – und dabei so einfach nachzumachen ist. Eine Tomatensauce aus Dosentomaten, die zu Pasta, Pizza und Gemüse genauso gut passt, wie zum Fleisch und Fisch. Eine Sauce, die man einfrieren oder als Geschenk einpacken kann. Die beste Tomatensoße eben.

Die kleinen, süßen Cherry-Tomaten von der Amalfiküste sollen laut dem Sternekoch Giovanni D’amato die besten sein. Säße man von morgens bis abends in einem der zahlreichen Cafés von Amalfi, würde man beobachten, wie die kleine Stadt mit einer Einwohnerzahl von 5.149, im Laufe des Tages das Mehrfache aufnahm und am späten Abend aus ihren Toren wieder ausspuckte.

Wir verbrachten zwei Wochen hier. Zu Hause angekommen, versuchte ich natürlich den unwiderstehlichen Geschmack von Amalfi nachzuahmen. Doch die Saison der reifen, guten Tomaten dauert wenige Monate – von Juli bis Oktober. In der Zwischenzeit schmecken sogar importierte Früchte eher fad. Alles, was mir blieb, waren Tomaten aus der Dose, die bekanntlich so lange dort bleiben, wo sie hingehören – am Strauch bis sie süß und sonnenreif sind.

So stieß ich auf das Rezept der Tomatensauce aus Dosentomaten vom Michelin Sternekoch Giovanni D’amato*. Diese Soße lässt sich mit Dosentomaten genau so gut zubereiten wie mit frischen. Wenn man jedoch die frischen nimmt, müssen es die besten Früchte sein. Die Zubereitung der Tomatensauce ist sehr einfach, doch zum guten Gelingen braucht man die besten Qualitätsprodukte, die einfach zu finden sind.

Einfache beste Tomatensauce aus Dosentomaten und frischen Tomaten, Tomatensoße aus Dosentomaten

Beste Tomatensauce aus Dosentomaten vom Michelin Sternekoch
© Kateryna Kogan

Read More »

Gesundes vegetarisches Frühstück, das lange satt macht

Was gehört zu einem perfekten Start in den Tag? Ein gesundes vegetarisches Frühstück. Wieso vegetarisch? Weil es viele Vitamine enthält, für unsere Figur besser ist und gleichzeitig lange satt macht. 

Ich weiß nicht, wie es dir geht, aber ich kann den Winter langsam nicht mehr ertragen. Ich möchte endlich die warme Kleidung wegpacken, aufs Rad steigen und die Sonne genießen. Außerdem möchte ich mehr frisches Gemüse auf dem Tisch haben, auch wenn ich die Wintersaison mit roter Beete, Rosenkohl und Zitrusfrüchten genossen habe. Der Frühling bringt einfach mehr Farbe und Vitamine mit sich und das wird unser heutiges Thema sein.

Ich lese sehr viel über gesunde Ernährung und Lebensweise. Darüber, wie prägend unser täglicher Konsum und unser Verhalten auf das Klima sind. In einem Artikel las ich, wie sein Autor ein Jahr lang einen Tag in der Woche, vegan zu leben versuchte. Als Vegetarier verzichtete er bereits auf das Fleisch, doch als Veganer fielen auch Milchprodukte und Eier weg. Wie würde ich es tun? Meine Intention ist es ja, mit weniger Plastik zu leben. Viele vegane Produkte sind jedoch in Plastik verpackt (Tofu, Chia, Sojaprodukte). Andererseits esse ich weiterhin, wenn auch viel weniger, Fleisch. Und das obwohl ich es ausschließlich in Plastik verpackt bekomme.

Ich hielt mich nie für einen großen Fleischesser, doch in der Woche, als ich meine Essgewohnheiten genauer beobachten wollte, aß ich fast jeden Tag Fleisch oder Fisch. Ehrlich gesagt, war ich etwas überrascht. Veganes Leben ist nichts für mich. Noch nicht. Doch mehr vegane und vegetarische Gerichte in mein tägliches Menü aufzunehmen – da bin ich gerne dabei! Und als erstes beginne ich mit einem vegetarischen Frühstück.

gesundes vegetarisches Frühstück, Spiegeleier wie braten, gebackene Tomaten, gebackene Austernpilze, frühstück macht lange satt, frühstück hält lange satt, frühstück vor dem sport

Gesundes vegetarisches Frühstück – hält lange satt, mit viel Vitaminen, macht schlank
© Kateryna Kogan

Oft sagt man, dass Vegetarier nicht genug Nährstoffe bekommen würden. Das stimmt aber gar nicht. Lasst uns Mal schauen, was in meinem heutigen Frühstück alles drin ist. Read More »

Frühstück am Valentinstag: Blini mit Clementinen Curd

Frauen empfinden Gerüche, Berührungen und süße Speisen intensiver als Männer. Sie lieben kleine Aufmerksamkeiten, Blumen, schöne Wäsche und auch Unterwäsche. Frauen shoppen günstiger, spielen besser Fußball und leben länger. Und Valentinstag ist keine Erfindung der Blumenindustrie, sondern ein triftiger Grund, vom Partner etwas Schönes zu erwarten 🙂 Pfannkuchen mit Clementinen Curd zum Beispiel.

Clementinen, Clementinen Curd, Like Curd, Frühstück im Bett, romantisches Frühstück, Valentinstag

Frühstück im Bett am Valentinstag – Pfannkuchen mit Clementinen Curd
© Kateryna Kogan

Meine neue Entdeckung ist der Clementinen Curd  von Jody Madi von „Ungewoon Lekker“. Der eine oder andere kennt die klassische Variante mit Zitronen. Der Curd aus Clementinen ist süßer und aromatischer als der Klassiker und findet bestimmt mehr Anhänger als Lemon Curd, der mit seinem säuerlichen Geschmack nur harte Kerle überzeugen kann 😉 Curd aus Clementinen ist genau das richtige für ein romantisches Frühstück im Bett am Valentinstag. Und genau rechtzeitig zum Valentinstag erreichen die Clementinen ihre Hochsaison, sind also nicht nur um einiges günstiger als in der Weihnachtszeit, sondern viel schmackhafter – richtig süß.

Clementinen, Clementinen Curd, Frühstück im Bett, romantisches Frühstück, Valentinstag

Frühstück im Bett am Valentinstag – Pfannkuchen mit Clementinen Curd
© Kateryna Kogan

Read More »

7 Ideen für einfaches, leckeres und schnelles Frühstück

Früher fiel mir bei der Frage „Was gibt’s zum Frühstück?“ nichts ein, obwohl ich nicht zu den Menschen gehöre, die auf die morgendliche Mahlzeit verzichten können. Ich hatte immer viele Ideen zum Abendessen oder womit man seine Gäste verwöhnt. Doch morgens… Heute präsentiere ich dir meine 7 einfache Ideen für ein schnelles Frühstück – süß, herzhaft, eiweißreich, nahrhaft und vorwiegend gesund 😉 Die Zutaten wechseln sich ab und kommen im einen oder anderen Gericht vor, sodass du schnell variieren kann.

Einkaufsliste für 7 verschiedene Gerichte am Morgen:

Obst und Gemüse
Mandeln
frische Beeren oder Früchte und Obst
Cherry-Tomaten
Avocado
Bananen
Ingwer
Chia-Samen

Milchprodukte und Eier
Eier
Naturjoghurt
Ziegenkäse
Milch
Butter

Grundnahrungsmittel
Brot
Honig oder Agavendicksaft
Haferflocken
Mehl
Öl
Backpulver
Zucker
Salz

Schnelles und einfaches Frühstück Nr. 1 – Viel Eiweiß, wenig Fett, süße Verführung

Naturjoghurt angerührt mit frischen Beeren oder noch besser mit frischem Obst und Früchten, etwas Honig oder Agavendicksaft dazu und schon fließt die notwendige Energie durch den Körper.

Frühstück, Frühstücke, Ideen zum Frühstück, einfaches Frühstück, Frühstück mit Eiweiß, schnelles Frühstück, süßes Frühstück

7 Ideen für schnelles, gesundes und einfaches Frühstück – Joghurt mit Früchten
© Kateryna Kogan

Read More »

Echte englische Scones zum Frühstück

Wer das englische Frühstück klassisch und zwar klassisch schön erleben möchte, der leiht das Adams Tafelservice von der Oma und backt in wenigen Minuten die wunderbaren echten englischen Scones.

Welches Bild hast du im Kopf, wenn du an das englische Frühstück denkst? Baked Beans, Spiegelei und Würstchen? Ich auch! Doch dann stieß ich auf Scones – kleines, nicht zu süßes Gebäck, das mit frisch gemachter Marmelade und Clotted Cream zum frisch gemachten English Breakfast Tea serviert wird.

Scones, Frühstück, Rezepte unter 1 Euro, Tee mit Scones

Frühstück – englische Scones mit Clotted Cream und Erdbeermarmelade
© Kateryna Kogan

Ich erwähnte mehrmals, dass Teig nicht gerade meine Stärke ist. Umso mehr liebe ich einfache Rezepte, die sogar ich mit Links schaffe und diese Scones gehören dazu.

Doch bevor ich diesen Beitrag schrieb, habe ich die kleinen süßen Brötchen drei Mal gebacken, um nicht nur sicher zu gehen, was ich in meinem Blog anbiete, sondern um verschiedene Mehlsorten auszuprobieren. In jedem Rezept schreiben Autoren, dass für Scones eine feine Mehlsorte verwendet werden soll. Bei uns auch als 405 bekannt. Ich ließ mich von dieser Einschränkung jedoch nicht beeindrucken und habe drei selbstgemachte Backmischungen ausprobiert.

Aus welchem Mehl machst du Scones?

Zu allererst möchte ich kurz auf die Typenzahl eingehen, die du beim Kauf des Mehls auf der Verpackung siehst. Dabei geht es nicht um die Feinheit des Mehls, wie oft angenommen wird, sondern um den Mineralstoffgehalt pro 100 g. Je heller das Mehl, desto wenige Mineralstoffe enthält es. Nun komme ich zu meinem Experiment.

Auf die Nummer sicher gehen – Instantmehl

Ehrlich gesagt, habe ich Instantmehl zum allerersten Mal in meinem Leben gekauft und war mehr als überrascht, wie leicht und schnell das Mischen der Zutaten damit ging. Instant Mehl, wird anders gemahlen und ist somit viel feiner als herkömmliche Mehlsorten. Du kannst es sofort für dein Gebäck benutzen ohne es vorher sieben zu müssen. Also eine gute Alternative, wenn es richtig schnell gehen muss. Scones mit diesem Mehl haben sehr gut geschmeckt und sahen richtig gut aus. Waren jedoch nicht mein Favorit.

Mehltype 405

Diese am häufigsten verwendete Mehlsorte findest du in jedem Supermarkt. Der Preis ist sehr günstig und das Mischen der Zutaten ging zwar mühsamer als mit Instantmehl (hier war es wiederum außergewöhnlich einfach), doch wie erwartet schnell und gut. Das Resultat war nicht weniger gut als mit Instantmehl. Doch es geht auch besser…

Mein Favorit – Mischung mit Vollkornmehl

Durch das Beimischen vom Vollkornmehl waren die Scones kräftiger im Geschmack und es gab ihnen eine nüssige Note, was ich absolut liebe. Da das Gebäck aus Vollkorn weniger gut aufgeht, empfehle ich nur einen Teil beizumischen. Ich nahm 1/5 dazu und das ging hervorragend. Wer es also intensiver haben möchte, der nimmt etwas Vollkornmehl.

Frühstück unter 1 Euro, Englisches Frühstück, Scones

Englisches Frühstück – das beste Rezept der echten englischen Scones
© Kateryna Kogan

Read More »

Pfannkuchenteig einfach und schnell

Pfannkuchenteig zubereiten, kann zu einer Königsdisziplin werden. Die russisch-otrhodoxe Kirche feiert eine Woche vor der orthodoxen Fastenzeit einen Fest Namens „Masleniza“ (Butterwoche) und in dieser Zeit werden Pfannkuchen bzw. die russische Version Blini von morgens bis abends gebacken und verzehrt.  Ich bin ein großer Fan von Pfannkuchen – vor allem, wenn jemand sie für mich macht. Lange konnte ich DAS Rezept nicht finden, das jegliche Kriterien eines perfekten Crepe erfüllt – schnelle Zubereitung, dünner Boden und durchbackene Pfannkuchen.

Pfannkuchenteig Grundrezept Zutaten

Leckere Pfannkuchen schnell und einfach – so geht’s
© Kateryna Kogan

Bei diesem Rezept brauchst du 40 Sekunden (ja-ja, ich bin sehr genau) pro Seite. Und das ist das schnellste Pfannkuchen Rezept, was ich bis jetzt gefunden habe (bin aber offen für Vorschläge). Read More »

Französisches Omelett zum Frühstück

Als ich klein war, habe ich täglich Spiegeleier mit Tomaten zum Früstück bekommen – so lautete meine Bestellung. Heute tendiere ich eher zur französischen Omelette, die Tomaten bleiben meine Liebe für’s Leben. Zum ersten Mal habe ich die französische Omelette vor Paar Jahren probiert, nachdem ich mir den Film „Julie & Julia“ angeschaut habe. Und es war Begeisterung pur! Wie konnte ich so etwas verpassen?

Fitness Frühstück gebratene Eier viel Eiweiß

Frühstück: Französische Omelette
© Kateryna Kogan

Heute gibt es sie eins bis zwei Mal in der Woche. Schöne helle gelbe Farbe, leichte zarte Konsistenz und Geschmack geschmolzener Butter… Yummi! Read More »

Fitness Frühstück: Joghurt, Haferflocken und Früchte

Diese Woche möchte ich Euch mein Frühstück vorstellen. Eigentlich gehöre ich zu den Menschen, die zwar frühstücken, jedoch oft sehr verspätet. Das liegt in erster Linie daran, dass ich ein sehr gemütlicher Mensch bin, der keine Hektik mag. Also lass ich mir lieber Zeit und frühstücke dann, wenn ich es richtig genießen kann.

Fitnessrezepte mit viel Protein Einweiß schnell zubereiten

Fitness Frühstück: Joghurt mit Haferflocken, Ingwer und Früchten
© Kateryna Kogan

Eine Zeit lang war ich sehr einfallslos, wenn es um Frühstück ging. Seit kurzem achte ich auf meine Ernährung, da ich zusätzlich viel Sport treibe. Damit ich meine Ziele beim Sport erreichen kann, muss ich auf meine Ernährung achten. Für mich heißt es genug Eiweiß, Kohlenhydrate und richtiges Fett. Read More »

Smoothie mit Mandelmilch, Chia und Avocado

Der tägliche Smoothie mit Mandelmilch, Avocado und Chia-Sammen schmeckt perfekt, sättigt und lässt die Haut strahlen. 

Ich bin jemand, die sich kaum Zeit für die üblichen Schönheitskuren nimmt. Waschen gehört natürlich zum Programm, doch tausende Cremes mit den Fingerkuppen in die Haut zu klopfen – das halte ich nicht lange aus. Irgendwann stehen die teuren Gläschen im Bad und sehen einfach nur gut aus. Umso mehr Zeit investiere ich in die „Du bist, was Du isst“ Disziplin. Da wird geschlagen, gerührt, Sport gemacht, Wasser literweise getrunken, frische Luft und nicht zu viel aber auch nicht zu wenig Sonne getankt. Freaky!

Eines Tages sah ich Bilder von einer wunderschönen Frau mit einem Smoothie in der Hand. In ihrem Blog versprach sie, dass die Mischung aus Mandelmilch, dem Wundersamen Chia und Avocado nicht nur schmeckt, sondern auch super gesund und ein Schönheitsmacher ist.

Smoothie Rezepte, Smoothie mit Avocado, Smoothie mit Mandelmilch, selbstgemachte Mandelmilch

Smoothie mit Mandelmilch, Chia und Avocado
© Kateryna Kogan

Read More »

Frühstück: Ziegenkäsen, Tomaten, Avocado aufs Brot

Normalerweise bin ich sehr unkreativ, was Frühstück angeht. Doch die letzten Monate hatte ich viele interessante Ideen, was ich mir morgens zubereite. Ich widme diesen Post all denjenigen, die ähnliche Schwierigkeiten haben 🙂

Brot mit Ziegenkäse, Tomaten und Avocado
© Kateryna Kogan

Zutaten:
Schwarzbrot
Ziegenkäse
Cherry-Tomaten
Avocado

Zum Abschmecken:
Salz
Pfeffer
gutes Olivenöl

Zubereitung:
Auf’s Brot schmieren 🙂 Tomaten werdet ihr in fast jedem Rezept sehen, ich liebe sie einfach. Ihr könnt natürlich Gurken, Salatblätter, Rucola oder was auch immer drauf legen.

Avocado-Brot wird bei mir mit Olivenöl, Salz und Pfeffer abgeschmeckt. Das ist aber Geschmackssache. Etwas frischgepresster Zitronensaft oder ein Paar Zitronen-Thymian-Blätter passen auch sehr gut dazu.

Woran erkennt man reife Avocados? In Deutschland ist die beliebteste Sorte Hass-Avocados, die, wenn sie reif sind, eine Dunkle fast schwarz Haut habe. Dabei müssen sie sich beim leichten Druck weich anfüllen. Beim entfernen des Stielansatz erkennt man ob die Frucht noch frisch ist – ist das Fruchtfleich hell oder dunkelgrün ohne jegliche dunkle bis schwarze Flächen, ist die Frucht lecker und reif. Sind dunkle oder sogar schwarze Flecken zu sehen, ist sie vergammelt.

Die Avocado ist noch unreif, was tun? Nachreifen geht bei Avocados sehr einfach – man legt die Früchte in eine Tüte mit Äpfeln. Nach 1-2 Tagen sind die Avocados reif. Ein weiterer Trick – in Zeitungspapier einwickeln. Schnelles nachreifen – in die Mikrowelle für 3-5 Minuten auf das „Auftauprogramm“ stellen. Paar Mal im Laufe des Tages wiederholen.

Frühstück: Joghurt mit Früchten

Der Tag beginnt mit einem Frühstück und damit beginnt mein neuer Nur 5 Zutaten Blog. Bei diesem Rezept würde auch ein Foto ausreichen, doch keiner sagt, dass ein Frühstück aufwendig sein muss.

Joghurt mit Früchten
© Kateryna Kogan

Zutaten für eine Person:
150 g Joghurt
eine Handvoll Erdbeeren und Blaubeeren
eine Handvoll Nüsse
etwas Honig oder Ahornsirup

Zubereitung:
Beeren waschen und gegebenenfalls in kleinere Stückchen schneiden, mit Joghurt, Honig und Nüssen mischen.

Ich verwende vorwiegend Walnüsse. Doch mit Cashew, Mandeln oder Hanselnüssen schmeckt dieser Joghurt hervorragend. Abhängig davon, wie die Saison ausfällt können Beeren durch Obst und Früchte wie Birnen und Orangenstückchen ausgetauscht werden.

Ich wünsche Euch einen wunderschönen guten Morgen und guten Appetit!

Copyright

Alle Bilder und Texte in diesem Blog unterliegen dem Urheberrecht und dürfen nicht ohne meine ausdrückliche Zustimmung veröffentlicht oder verwendet werden.

All images are © Kateryna Kogan and cannot be used without permission. If you would like to feature my photos or writing on your website or blog, please contact me first to ask for permission.