Zoodles in Ziegenkäse-Sojasauce

Zoodles oder auch Zucchini Spaghetti ist genau das richtige für dich, wenn du mehr grünes Gemüse essen möchtest, auf Kohlenhydrate achtest oder nach vegetarischen und veganen Rezepten suchst.

Ich gehöre zu Menschen, die gut und viel genussvoll essen – ein Schokoladenstückchen mit Meersalz auf der Zunge zergehen lassen, statt Kalorien zählen, Rohschinken mit Fingern zerpflücken, in den Mund legen und einen Schluck Wein nehmen, statt Diät halten. Genau so genieße ich ein einfaches Gericht wie Zoodles und beweise mir selbst, wie gut Rohkost schmecken kann.

Leckere Rohkost – Zoodles mit Ziegenkäse und Sojasauce
© Kateryna Kogan

Zucchini ist tatsächlich ein geschmacksneutrales Gemüse, das perfekt zur jeder Sauce passt und gleichzeitig in Roh viele wichtige Vitamine und Mineralien liefert – sie leistet einen hohen Beitrag beim täglichen Bedarf von Kalzium, Magnesium und Eisen. Als ein schnelles Mittagsgericht oder eine leichte Abendmahlzeit sind Zoodles außerdem eine perfekte Vorbereitung auf den heißen Sommer!

Erst vor Kurzem probierte ich meine ersten Zucchini Spaghetti. Marina bereitete sie für mich Mal zu – sie schnitt in wenigen Minuten eine große Zucchini in dünne Streifen, mischte die Sauce und reichte mir die Zucchini Pasta: „Probiere es einfach!“. Dünne knackige Zucchini Streifen in einer cremigen Sauce mit kleinen Sesamkörnern.

Für die Zubereitung von Zucchinipasta brauchst du keinen Spiralschneider für 25 Euro – ein Julienne Schneider reicht völlig aus*, kostet zwischen 6 und 15 Euro und kann anderweitig verwendet werden.

Zucchini Spaghetti ohne Spiralschneider zubereiten
© Kateryna Kogan

Zutaten für 2 Personen:
2 mittelgroße Zucchini
ca. 80 g weicher Ziegenkäse
1-2 EL Sojasauce
1 EL Balsamico Dressing
1 TL Sesam

Zubereitung von Zoodles:
Zucchini waschen und mit dem Julienne- oder Spiralschneider in Streifen schneiden. Ich nehme nur den festen Teil der Zucchini – die Mitte mit den Samen mit dem weichen Fruchtfleisch wird für die Zucchininudeln nicht gebraucht. Du kannst sie später mit Tomaten und Pilzen im Backofen schmoren, das eine tolle Beilage oder leckere Füllung für eine Quiche ergibt.

Ziegenkäse in eine Schüssel geben, mit Sojasauce und Balsamico mischen.

Sauce zur Zoodles – Ziegenkäse mit Sojasauce, Balsamico u Sesam
© Kateryna Kogan

Anschließend Zucchinistreifen mit der Sauce mischen, etwas Sesam drüber.

Zucchini Pasta mit Ziegenkäse, Sojasauce und Balsamico mischen
© Kateryna Kogan

Das ist auch alles. Die Zubereitung dauert wenige Minuten und die Nudeln schmecken hervorragend!

Rohkost – Zoodles mit Ziegenkäse, Sojasauce und Balsamico
© Kateryna Kogan

Wie sieht’s bei dir aus? Isst du genug frisches Gemüse? Und wenn ja, wie zum Teufel schaffst du das??? 

____________________________________
* = Affiliate Link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.