Leckere Quiche ohne Butter und Sahne

Wer Quiche liebt, weiß wie kalorienreich jedes einzelne Stückchen sein kann. Quiche ohne Sahne ist schon eine halbe Miete, um den Traumkörper bis zum Sommer zu behalten. Quiche ohne Butter – das geht auch sehr einfach und unglaublich lecker. Probier es doch Mal.

Quiche ist für mich wie Croissant mit Schokolade, Sahne und als i-Tüpfelchen einem Schuss Karamell drüber – nur in herzhaft. Erst vor Kurzem habe ich dieses Rezept von belonika ausprobiert. Ich hätte nie gedacht, dass man eine Quiche ohne Butter und Sahne zubereiten kann und dass sie so gut schmecken kann!

Vor etwa einem Jahr habe ich mir gesagt, ich möchte mich gesünder und bewusster ernähren. Der Grund für diese Entscheidung war das Herauswachsen aus meiner gewohnten Konfektionsgröße, die ich mindestens die letzten zehn Jahre getragen habe – außer Boyfriendstyle Jeans passte mit auf einmal nichts mehr.

Fettarme Quiche ohne Butter mit Lachs und Pilzen
© Kateryna Kogan

Die Kalorien stecken bei einer Quiche hauptsächlich im Teig und in der Eier-Sahne-Milch-Käse Mischung. Bei diesem Rezept schmeckt der Quicheboden ohne Butter nicht nur gut, er ist nicht weniger knusprig als der klassische Quicheteig. Außerdem verzichte ich hier komplett auf Sahne.

Wenn es dir nicht um Kalorien geht, kannst du Blätterteig oder Mürbeteig aus diesem Rezept nehmen.

Teig für eine 28 cm Form:
150 g Weißmehl
50 g Vollkornmehl
1 EL Olivenöl
90 ml Gemüsebrühe oder Wasser (6 EL)

Zutaten für eine 28 cm Quiche:
Fettarmer Teig (oder 1 Packung Blätterteig bzw. Mürbeteig)
250-300 g Lachs (aufgetaut oder geräuchert)
2 Eier
100 ml Sojamilch (oder Milch)
30 ml Gemüsebrühe (2 EL)
etwas Schnittlauch

Das brauchst Du noch:
Eine runde Quicheform mit Hebeboden* oder eine eine rechteckige Quiche- und Obstkuchenform*
sowie Keramik-Backbohnen* bzw. getrocknete Kichererbsen oder Reis zum Blindbacken

Titel
Runde Form
Kaiser Quicheform mit Hebeboden Ø 28*
Meine Wahl
Kaiser Quicheform, 35 x 13 cm*
Meine Wahl
Ceramic Baking Beans*
Vorschau
Kaiser Delicious Quicheform, mit Hebeboden, Ø 28 cm, gute Antihaftbeschichtung, herausdrückbarer Hebeboden, gleichmäßige Bräunung durch optimale Wärmeleitung*
Kaiser La Forme Plus Quicheform, 35 x 13 cm, Obstkuchenform mit Hebeboden Wellenrand, antihaftbeschichtet, schnittfest*
Kitchen Craft Ceramic Baking Beans*
Preis
12,99 EUR
19,99 EUR
14,22 EUR
Bewertungen
151 Bewertungen
19 Bewertungen
17 Bewertungen
Runde Form
Titel
Kaiser Quicheform mit Hebeboden Ø 28*
Vorschau
Kaiser Delicious Quicheform, mit Hebeboden, Ø 28 cm, gute Antihaftbeschichtung, herausdrückbarer Hebeboden, gleichmäßige Bräunung durch optimale Wärmeleitung*
Preis
12,99 EUR
Bewertungen
151 Bewertungen
Weitere Infos
Meine Wahl
Titel
Kaiser Quicheform, 35 x 13 cm*
Vorschau
Kaiser La Forme Plus Quicheform, 35 x 13 cm, Obstkuchenform mit Hebeboden Wellenrand, antihaftbeschichtet, schnittfest*
Preis
19,99 EUR
Bewertungen
19 Bewertungen
Weitere Infos
Meine Wahl
Titel
Ceramic Baking Beans*
Vorschau
Kitchen Craft Ceramic Baking Beans*
Preis
14,22 EUR
Bewertungen
17 Bewertungen
Weitere Infos

Teigzubereitung:
Belonika nimmt Kamutmehl*, das angeblich besonders gesund ist und gut schmecken soll. Ich habe eine Mischung aus Weiß- und Vollkornmehl gemacht.

Das Mehl in eine große Schüssel geben, eine Mulde hineindrücken, Öl und Brühe hineingeben und erst mit einer Gabel gut vermischen. Danach mit den Händen zu einem elastischen Teig kneten, den Teig in eine Frischhaltefolie wickeln und ab in den Kühlschrank damit für zwei Stunden.

Quichezubereitung:
Den Backofen auf 170°C vorheizen.

Den Teig dünn ausrollen – ich mache ca. 1-2 mm Dicke. Die Quicheform mit Olivenöl bestreichen und den Teig in die Form legen. Nach einigen Versuchen hat sich herausgestellt, dass sich für diesen Teig eine Emaille- oder Stahlform viel besser als eine Keramikform eignet. In Keramik hat mir die Quiche gar nicht geschmeckt, vielleicht lag es auch daran, dass ich den Teig zu dick aufgerollt habe.

Dieser Teig geht beim Backen stärker als ein Mürbeteig auf. Damit das nicht passiert, legen wir die Form mit Backpapier aus und beschweren den Teig. Zum Beschweren des Teigs gibt es extra-Gadgets – die Keramik-Backbohnen*. Nach jahrelangem hin und her habe ich mir die Keramikbohnen dann doch gekauft, obwohl ich eher zum Minimalismus in der Küche neige. Der Reis oder die Kichererbsen, womit ich den Teig bis dahin beschwert habe, kleben am Teig und ich musste sie dann abkratzen. Wenn Du Reis oder Kichererbsen nimmst, dann lege nicht zu viel davon auf den Teig, damit er gut durchbacken kann. Mit den Keramikbohnen backt der Teig gut durch, weil sie die Wärme komplett abgeben.

Die Form mit dem Teig in den Backofen stellen und ca. 5-10 Minuten vorbacken. Der Teig muss etwas trockener werden, damit er später knusprig bleibt.

Die Quicheform aus dem Ofen nehmen.

Lachs in kleine Stückchen schneiden, mit geschnittenen Schnittlauch vermischen und in die Form legen.

Eier, Sojamilch (bzw. Milch) und Gemüsebrühe mit der Gabel mischen und über den Lachs gießen. Die Quiche in den Backofen bei 170 °C schieben und 20-25 Minuten backen.

Guten Appetit! Es wird Euch schmecken, probiert es einfach!

____________________________________
* = Affiliatelink

Letzte Aktualisierung am 20.02.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

3 Gedanken zu „Leckere Quiche ohne Butter und Sahne

  1. Danke für dieses tolle fettreduzierte Rezept. Schmeckt wirklich ausgezeichnet. Ich habe zusätzlich noch vorgedämpften Brokkoli dazu gegeben und mit frischem Knoblauch gewürzt. Mein Mann meinte: „Das darf es ruhig öfter geben!“ In Zukunft wird es nur mehr diese Variante geben.

    View Comment
    1. Hallo Gisela,

      vielen Dank für Dein tolles Feedback. Es ist für mich als Bloggerin sehr viel Wert!

      Wenn Du nach weiteren Rezepten suchst, die weniger Kalorien enthalten, dann habe ich hier ein Paar gute für Dich:

      Schnelles Abendessen: Salat mit Pilzen und Tomaten
      Seebarsch en papillote auf Zucchini und Möhren
      6 vegetarische und vegane Grillrezepte
      Basis für den Borsch – Sauce aus Roter Bete
      Fitness Frühstück: Joghurt, Haferflocken und Früchte
      Smoothie mit Mandelmilch, Chia und Avocado
      Kabeljau mit Schnittlauch
      und zu guter Letzt
      Suppe aus Hokkaidokürbis, Zucchini und Tomaten

      Ich wünsche Dir einen schönen Abend!

      View Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.