Kabeljau mit Schnittlauch

Noch so ein Gericht, das man im Vorbeilaufen zubereiten oder weiter delegieren kann – kaum Aufwand, keine Kochkentnisse notwendig und sieht dabei auch noch gut aus. Und wenn man mit dem Kind auch noch den richtigen Moment erwischt, kann in der Zubereitungszeit noch schnell eine Beilage wie Kartoffeln, Salat oder Reis zaubern.

Für diese Speise verwende ich tiefgefrorenen Kabeljau, Ihr könnt auch Lachs nehmen. Nichts ist unmöglich 😉 Außerdem nehme ich gerne bei Fischgerichten Hibiskussalz Gusto Mundial Flor de Sal Hibiscus

Wenn Ihr tiefgefrorenen Fisch nehmt, bitte vorher im Kühlschrank auftauen und mit Papiertüchern richtig abtrocknen, so dass die Filets im Backofen nicht im Wasser schwimmen.
 
Kabeljau mit Schnittlauch
© Kateryna Kogan
Zutaten für 2 Personen:
ca. 400 g Kabeljau
etwas Schnittlauch (nach Geschmack)
Hibiskussalz
 
Zum Abschmecken:
Olivenöl
Pfeffer
 
Zubereitung:

Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Die Fischfilets in eine mit Öl beschichtete Auflaufform legen, wieder mit etwas Öl beträufeln, salzen und gegebenenfalls pfeffern, etwas Schnittlauch drüber geben und für ca. 10-15 Minuten in den Backofen stellen. Bitte nicht länger, sonst wird der Fisch zu trocken.

Dazu passt frisches oder gebackenes Gemüse, Brot, Kartoffeln, Salat, Reis – was Ihr wollt.

Ich wünsche Euch einen guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.