Bruschetta mit Feigen und Parmaschinken

Ich habe dieses Rezept aus den guten alten Tagen rausgesucht, als ich Feigen noch ordentlich in dünne Scheiben geschnitten und jegliche Zutaten, eine nach der anderen auf die Bruschetta drapiert habe. Heute sieht das Bruschetta Brot immer noch dünn aus, doch die akkuraten dünnen Feigenscheiben wurden durch fleischige reife Frucht ersetzt, die ihre ganze Schönheit, Aroma und Geschmack mit dem feinen salzigen Parmaschinken entfalten kann.

Bruschetta mit Feigen und Parmaschinken

Zutaten für 8 Bruschette:
8 Ciabatta-Scheiben
4 reife Feigen
8 Parmaschinken-Scheiben
Rucola

Zubereitung:
Feigen in Scheiben dünn schneiden. Auf jede Bruschetta zwei Stückchen Feige legen, Parmaschinken und anschließend Rucola drüber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.