X

Cart

Menu

Fingerfood, Beilage, Sauce: Gebackene Pilze mit Tomaten

Ich liebe dieses Pilzchutney, nicht nur weil es sich so schnell im Backofen zubereiten lässt. Es schmeckt auf einem Stück Brot, mit Quinoa und Couscous, Pasta, Reis, mit Fleisch und Fisch – es kann zu allem und jederzeit serviert werden. Sie lässt sich auch dem eigenen Geschmack sehr gut anpassen. Als großer Tomatenfan geht es für mich nicht ohne. Wer erstaunlicherweise auf Tomaten verzichten möchte, der nimmt stattdessen Kürbis (oder vielleicht zusätzlich).

Pilze mit Tomaten gebacken
© Kateryna Kogan

Zutaten:
Champignons
Austernpilze
Shiitake
Cherry-Tomaten

Zum Abschmecken:
Salz
Pfeffer
Öl

Zubereitung:
Pilze und Tomaten waschen, halbieren und mit etwas Olivenöl mischen. Hier nehme ich verschiedene Pilzsorten, damit es nicht zu langweilig wird – Shiitake, Austernpilze, Kräuterseitlinge und Champignons. Aber auch nur mit Champignons ist der Geschmack hervorragend.

Den Backofen auf 180 °C vorheizen und die Pilz-Tomaten-Mischung auf das Backblech legen, salzen, pfeffern und für ca. 20 Minuten im Backofen garen.

Seit einiger Zeit verwende ich gerne Salze mit besonderem Geschmack, sie geben den Gerichte eine sehr feine Note. Hier nehme ich Flor de Sal d’es Trenc Rosa –  spanisches Meersalz mit Rosenblüten.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachkochen und einen guten Appetit.

« Previous Post
Next Post »

Leave a Reply

Copyright

Alle Bilder und Texte in diesem Blog unterliegen dem Urheberrecht und dürfen nicht ohne meine ausdrückliche Zustimmung veröffentlicht oder verwendet werden.

All images are © Kateryna Kogan and cannot be used without permission. If you would like to feature my photos or writing on your website or blog, please contact me first to ask for permission.