X

Menu

Echte englische Scones zum Frühstück

Wer das englische Frühstück klassisch und zwar klassisch schön erleben möchte, der leiht das Adams Tafelservice von der Oma und backt in wenigen Minuten die wunderbaren echten englischen Scones.

Welches Bild hast du im Kopf, wenn du an das englische Frühstück denkst? Baked Beans, Spiegelei und Würstchen? Ich auch! Doch dann stieß ich auf Scones – kleines, nicht zu süßes Gebäck, das mit frisch gemachter Marmelade und Clotted Cream zum frisch gemachten English Breakfast Tea serviert wird.

Scones, Frühstück, Rezepte unter 1 Euro, Tee mit Scones

Frühstück – englische Scones mit Clotted Cream und Erdbeermarmelade
© Kateryna Kogan

Ich erwähnte mehrmals, dass Teig nicht gerade meine Stärke ist. Umso mehr liebe ich einfache Rezepte, die sogar ich mit Links schaffe und diese Scones gehören dazu.

Doch bevor ich diesen Beitrag schrieb, habe ich die kleinen süßen Brötchen drei Mal gebacken, um nicht nur sicher zu gehen, was ich in meinem Blog anbiete, sondern um verschiedene Mehlsorten auszuprobieren. In jedem Rezept schreiben Autoren, dass für Scones eine feine Mehlsorte verwendet werden soll. Bei uns auch als 405 bekannt. Ich ließ mich von dieser Einschränkung jedoch nicht beeindrucken und habe drei selbstgemachte Backmischungen ausprobiert.

Aus welchem Mehl machst du Scones?

Zu allererst möchte ich kurz auf die Typenzahl eingehen, die du beim Kauf des Mehls auf der Verpackung siehst. Dabei geht es nicht um die Feinheit des Mehls, wie oft angenommen wird, sondern um den Mineralstoffgehalt pro 100 g. Je heller das Mehl, desto wenige Mineralstoffe enthält es. Jede Type eignet sich jedoch für bestimmtes Gebäck. Nun komme ich zu meinem Experiment.

Auf die Nummer sicher gehen – Instantmehl

Ehrlich gesagt, habe ich Instantmehl zum allerersten Mal in meinem Leben gekauft und war mehr als überrascht, wie leicht und schnell das Mischen der Zutaten damit ging. Instant Mehl, wird anders gemahlen und ist somit viel feiner als herkömmliche Mehlsorten. Du kannst es sofort für dein Gebäck benutzen ohne es vorher sieben zu müssen. Also eine gute Alternative, wenn es richtig schnell gehen muss. Scones mit diesem Mehl haben sehr gut geschmeckt und sahen richtig gut aus. Waren jedoch nicht mein Favorit.

Mehltype 405

Diese am häufigsten verwendete Mehlsorte findest du in jedem Supermarkt. Der Preis ist sehr günstig und das Mischen der Zutaten ging zwar mühsamer als mit Instantmehl (hier war es wiederum außergewöhnlich einfach), doch wie erwartet schnell und gut. Das Resultat war nicht weniger gut als mit Instantmehl. Doch es geht auch besser…

Mein Favorit – Mischung mit Vollkornmehl

Durch das Beimischen vom Vollkornmehl waren die Scones kräftiger im Geschmack und es gab ihnen eine nüssige Note, was ich absolut liebe. Da das Gebäck aus Vollkorn weniger gut aufgeht, empfehle ich nur einen Teil beizumischen. Ich nahm 1/5 dazu und das ging hervorragend. Wer es also intensiver haben möchte, der nimmt etwas Vollkornmehl.

Frühstück unter 1 Euro, Englisches Frühstück, Scones

Englisches Frühstück – das beste Rezept der echten englischen Scones
© Kateryna Kogan

Read More »

Food Blog Day 2016 in Düsseldorf

Food Blog Day 2016 in Düsseldorf war auch dieses Jahr ein schöner Tummelplatz für eingefleischte Foodies. Heute kannst du hinter den Kulissen der Foodbloggerszene schauen und erfährst, wie die Spezies Foodblogger sich in der freien Wildbahn unter ihresgleichen bewegt.

Teller, Kochlöffel, Background, Underground, Leinendecken und -tücher – ein Fetisch! Kochen, stylen, Moods und Blitzlichter – kenn ich! Fotografieren unter härtesten Bedingungen – der Star schmilzt, wird entführt und verschwindet aus der Kulisse – du triffst den Nerv! An 364 Tagen im Jahr bin ich ein Freak, eine kreative Natur mit Lausen im Kopf, eine, die ihr Essen fotografiert, bevor sie isst – eine anonyme Foodbloggerin. Ok, hier übertreibe ich ein wenig… Trotzdem ist Food Blog Day eine Art Feiertag – alle verstehen sich auf Anhieb, manche kennen sich längst und fallen einander in die Arme. Doch wie auch an anderen 364 Tagen ist am Food Blog Day das Essen der eigentliche Star und Blogger sind Künstler, die ihre Models richtig in die Szene setzen.

Food Blog Day Düsseldorf, Foodstyling mit Denise Schuster © Kateryna Kogan

Food Blog Day 2016 Düsseldorf, Foodstyling mit Denise Schuster und KAHLA
© Foodstyling und Fotografie: Kateryna Kogan

Read More »

6 einfache vegetarische und vegane Grillrezepte

Diese 6 einfache Grillrezepte werden jeden Grillabend mit Freunden und Familie unvergesslich machen. Vegetarische und vegane Speisen vom Grill liegen nicht schwer im Magen und schmecken absolut umwerfend – jeden Tag.

Im letzten Sommer gab es bei uns Familienbesuch aus Israel. Beide Protagonisten leben seit ca. 15 Jahren in Jerusalem und seit einiger Zeit essen sie kaum Fleisch und wenn dann nur Geflügel (Schweinefleisch ist nicht koscher und Rind ist in Israel schlicht zu teuer). Meine Pläne für Hackfleischbälchen in toskanischer Tomatensauce oder dem Big Kahuna Burger konnte ich glatt vergessen und so richtige Fleischesser sind sie beim wöchentlichen Verzehr von ca. 200 g Fleisch nicht. Ich würde sie als Halbvegetarier bezeichnen – vorwiegend ist die Ernährung vegetarisch, hin und wieder Mal gönnen sie sich etwas Fleisch oder Fisch.

Als DIE Köchin konnte ich schlecht sagen: „öhmmmmm, I have no fucking idea, mach Mal selber…“ Und wenn wir noch schnell in die Tag-Cloud schauen, dann sehen wir, dass vegetarische Rezepte in diesem Blog dominieren, doch das gab’s ja schon alles. Es musste was Altes in der neuen Verpackung her… Gemüse vom Grill.

Partyrezepte und Grillrezepte: welches gemüse eignet sich zum grillen

6 einfache vegetarische und vegane Grillrezepte – Gemüse vom Grill
© Kateryna Kogan

Read More »

Zucchini Spaghetti in Ziegenkäse-Sojasauce

Zucchini Spaghetti ist genau das richtige für dich, wenn du mehr grünes Gemüse essen möchtest, auf Kohlenhydrate achtest oder nach vegetarischen und veganen Rezepten suchst.

Ich gehöre zu Menschen, die gut und viel genussvoll essen – ein Schokoladenstückchen mit Meersalz auf der Zunge zergehen lassen, statt Kalorien zählen, Rohschinken mit Fingern zerpflücken, in den Mund legen und einen Schluck Wein nehmen, statt Diät halten. Genau so genieße ich ein einfaches Gericht wie Zucchini Nudeln und beweise mir selbst, wie gut Rohkost schmecken kann.

Zucchini Rezepte – Zucchini Spaghetti mi

Leckere Rohkost – Zucchini Spaghetti mit Ziegenkäse und Sojasauce
© Kateryna Kogan

Zucchini ist tatsächlich ein geschmacksneutrales Gemüse, das perfekt zur jeder Sauce passt und gleichzeitig in Roh viele wichtige Vitamine und Mineralien liefert – sie leistet einen hohen Beitrag beim täglichen Bedarf von Kalzium, Magnesium und Eisen. Als ein schnelles Mittagsgericht oder eine leichte Abendmahlzeit sind Zucchini Spaghetti außerdem eine perfekte Vorbereitung auf den heißen Sommer!

Erst vor Kurzem probierte ich meine ersten Zucchini Spaghetti. Marina bereitete sie für mich Mal zu – sie schnitt in wenigen Minuten eine große Zucchini in dünne Streifen, mischte die Sauce und reichte mir die Zucchini Pasta: „Probiere es einfach!“. Dünne knackige Zucchini Streifen in einer cremigen Sauce mit kleinen Sesamkörnern. Read More »

Kuchen ohne Backen: Himbeertorte mit Quark

Ein einfacher Kuchen, den man nicht backen muss – was will man mehr? Diese Himbeertorte mit Quark geht sehr schnell und schmeckt hervorragend – zum Kindergeburtstag oder einem spontanen Besuch. Das richtige Dessert im Frühling und im Sommer!

Der Frühling ist in vollem Gange und die Speisen sollen leichter und einfacher werden. Wenn die Sonne scheint, bevorzuge ich es, weniger Zeit in der Küche zu verbringen, mehr frische Zutaten zu essen und draußen die Wärme zu genießen. Diese Himbeertorte mit Quark von Marina ist in 30 Minuten fertig und sieht nicht nur umwerfend aus – sie ist ein leichtes Dessert für den kommenden Sommer. Marina nennt diesen Kuchen „eine Möchtegern Torte“. Zubereitet nach dem Tiramissu-Prinzip, ersetzt man den Mascarpone durch Quark (weniger Fett), rohe Eier braucht man nicht, die Torte können also auch kleine Kinder essen und die Beeren können nach Geschmack und Saison angepasst werden.

Himbeerkuchen selbst machen, schneller Kuchen, Himbeertorte backen

Einfache Himbeertorte mit Quark – Kuchen ohne Backen
© Kateryna Kogan

Wie bereits im Vorjahr, haben wir uns in Marinas Küche versammelt. Das Löffelbiskuit und frische Himbeeren mussten schnell verarbeitet werden, denn das Interesse der Kinder war größer als der Vorrat. Read More »

Echter Hummus aus Köln – Mashery Hummus Kitchen

Hummus ist eine Kichererbsenpaste mit Sesam-Mus und ein Klassiker der arabisch-israelischen Küche. So einfach sich das anhört, so komplex ist die Zubereitung dieser lebenswichtigen Zutat jeder vernünftigen Mahlzeit in Israel. Ich kenne ihn vom Machane Yehuda, einem großen Markt in Jerusalem. Ich kenne den einzig richtigen aus dem kleinen Dorf Abu Gosch sowie einen weiteren einzig richtigen von der besten Hummusia der Jerusalemer Altstadt. Jeder hat seinen Lieblingsladen, wo er diesen Dip klassisch, scharf, mit oder ohne Toppings genießen kann. Und jeder Israeli, der nach Köln kommt, stellt mir irgendwann eine für ihn wichtige Frage: „Wo habt ihr hier eigentlich Hummus?“ Bis jetzt musste ich sie jedes Mal enttäuschen, denn bei uns gab es keinen. Bis jetzt.

Selbstgemachte Kichererbsenpaste mit frischem Salat

Salat, Hummus und Pita – klassische Mahlzeit aus dem nahen Osten
© Kateryna Kogan

Letztes Jahr lernte ich beim Street Food Festival in Köln Julian, Rhaya und Vera von Mashery – Hummus Kitchen kennen. Drei Freunde experimentierten mit Zutaten, zauberten am richtigen Rezept, und kreierten den echten, sehr leckeren Hummus. Die originellen Toppings machten den Geschmack unvergesslich und das passende Brot dazu rundete das authentische Erlebnis ab. Read More »

Flammkuchen Rezept – mit Pilzen, Käse und Co.

Meine Meinung über den Teig kann sich im Laufe des Tages mehrmals ändern – erst drücke ich mich lange davor, etwas damit anzufangen, wenn ich mich dann aber aufgerafft habe, finde ich diesen Prozess absolut magisch. Eines Tages war ich auf der Suche nach etwas Einfachem zum Frühstück und stoß auf ein Flammkuchen Rezept mit Tomaten und Basilikumpesto. So viele Tomaten verträgt bei uns zu Hause außer mir keiner, fürs Basilikumpesto hatte ich nicht genug Basilikum. Der Flammkuchenteig war aber so anziehend einfach, dass es mich im Nu überzeugte, zum Abendessen etwas Neues auszuprobieren. Also entschied ich mich für einen Flammkuchen, den vor allem Adam essen würde. Ich nannte ihn kurzerhand in Pizza um, streute Austernpilze drüber und ab damit in den Backofen für acht Minuten. Das Resultat war ein leergefegter Teller.

Einige Wochen später habe ich meine neue Errungenschaft in einer großen Runde mit ein Paar Zutaten mehr präsentiert – Flammkuchen mit Ziegenkäse, Austernpilzen und Tomaten. Mich konnte nichts mehr stoppen.. Ich bereitete ihn so lange zu bis mir die Zutaten komplett ausgegangen sind.

Flammkuchenteig, Flammkuchen Rezept, schneller Flammkuchen mit Pilzen, Ziegenkäse, Tomaten und Rucola

Flammkuchen in wenigen Minuten: Flammkuchen Rezept mit Ziegenkäse, Austernpilzen und Tomaten
© Kateryna Kogan

Read More »

Kauftipps für Miesmuscheln mit leckerem Rezept

Es hat sehr lange gedauert, bis ich mich an Miesmuscheln rangetraut habe. Du weißt schon – wo kaufe ich gute Muscheln? Was muss ich bei der Auswahl beachten? Sind diese Muscheln noch frisch? Doch wenn mich schon eine Idee packt, dann setze ich sie um, auch wenn nicht auf Anhieb richtig. Was habe ich dann als allererstes gemacht? Muscheln im nahe gelegenen Supermarkt gekauft, für mindesten eine Stunde im Auto liegen gelassen – komplett weggeschmissen. Beim nächsten Anlauf habe ich zwar auf die Kühlkette geachtet, die Muscheln  waren aber voller Kalkstein, was das Reinigen spürbar verlängerte. Also bevor dir die selben Fehler passieren, möchte ich meine Erfahrung mit dir teilen. Damit du dieses tolle Rezept mit Minze und Kaffee ausprobieren kannst.

Gekochte Miesmuscheln

Rezept: Miesmuscheln mit Kaffee
© Kateryna Kogan

Read More »

Einfache Schokoladentorte aus 5 Zutaten

Diese einfache, glutenfreie Schokoladentorte besteht aus nur 5 Zutaten und sieht wie ein Kunstwerk aus. Wie denn sonst, wenn das Rezept von einer Künstlerin stammt, deren Bilder so lebendig sind, dass sie das Gefühl wecken, im nächsten Moment aus dem Bilderrahmen zu springen und ihre Lebensgeschichte zu erzählen.

Ich sah Marinas Bleistiftzeichnungen vor ca. zwei Jahren in Instagram und war fasziniert. Daraufhin folgten hunderte Likes, gelegentlicher Kommentare und die Erkenntnis, dass sogar meine beste Freundin sie bereits live kennt. Also haben wir uns getroffen bei einer zwei Flaschen Wein, drei Kindern, zwei Ehemännern, einem Hund und einer unbeschreiblich leckeren Schokoladentorte.

Einfache Schokoladentorte aus 5 Zutaten mit Marzipanbeeren und Schokoladenblättern

Schokoladentorte aus 5 Zutaten
© Kateryna Kogan

Read More »

Kürbissuppe mit Auberginen – vegan oder vegetarisch

Diese Kürbissuppe war eine Überraschung – wie so oft entsteht etwas Besonderes, wenn man Reste verwerten möchte. Wenn ich Auberginen für das Rezept Bruschetta mit Auberginen und Minze in Scheiben schneide, bleiben immer ein paar Ränder mit Schale übrig, die zum Braten nicht geeignet sind. Einst nahm ich diese Auberginenreste und legte sie zur Hokkaido in den Backofen dazu, im Anschluss zerkleinerte ich das gesamte Gemüse mit dem Stabmixer und bereitete daraus eine Cremesuppe – die Suppe hatte durch die Aubergine eine weichere Konsistenz bekommen, und hatte einen aromatischen Geschmack von Waldpilzen. Überraschung pur! Ich experimentierte noch etwas mit anderen Zutaten, der Farbe und dem Geschmack und möchte nun drei Kreationen dieser Cremesuppe vorstellen – vegan, vegetarisch und mit der Minzmarinade.

Kürbissuppe aus Hokkaido mit Auberginen

Vegan oder vegetarische Kürbissuppe mit Auberginen
© Kateryna Kogan

Read More »

Page 1 of 7
1 2 3 7

Copyright

Alle Bilder und Texte in diesem Blog unterliegen dem Urheberrecht und dürfen nicht ohne meine ausdrückliche Zustimmung veröffentlicht oder verwendet werden.

All images are © Kateryna Kogan and cannot be used without permission. If you would like to feature my photos or writing on your website or blog, please contact me first to ask for permission.